Download E-books Inferno (Robert Langdon) PDF

By Dan Brown

#1 around the world BESTSELLER

Harvard professor of symbology Robert Langdon awakens in an Italian sanatorium, disoriented and with out recollection of the earlier thirty-six hours, together with the beginning of the macabre item hidden in his property. With a continuing girl murderer trailing them via Florence, he and his imaginative healthcare professional, Sienna Brooks, are pressured to escape. Embarking on a harrowing trip, they have to get to the bottom of a chain of codes, that are the paintings of a super scientist whose obsession with the top of the area is matched simply by way of his ardour for the most influential masterpieces ever written, Dante Alighieri's The Inferno
 
Dan Brown has raised the bar once more, combining classical Italian paintings, heritage, and literature with state-of-the-art technological know-how during this sumptuously wonderful mystery.

Show description

Read Online or Download Inferno (Robert Langdon) PDF

Similar Crime books

Cleanskin (Quick Reads)

A taut mental mystery from the bestselling writer in the back of the preferred twine within the Blood television sequence whilst profession legal Jack Farlowe's physique is located washed-up on a Suffolk shore, it appears to be like to the police like a straight forward case. Broken-hearted at his daughter's loss of life, he has drowned himself -- sturdy riddance and one much less crime to resolve, in accordance with CID.

Black Widow (Annie Carter, Book 2)

In soiled online game, Annie Bailey used to be an East finish Madam. In Black Widow she’s queen of the gangs and attempting to shop her daughter’s life…

Annie Bailey had performed all of it; Madam, mistress and Gangster's moll. Now she's Annie Carter, and he or she taking on the East End.

Annie knew that it wouldn't final. every thing used to be going so good; she used to be dwelling in Majorca, had Max Carter - the top of the Carter company by means of her part, and had given him a stunning daughter, Layla. but when there has been something existence had taught her, it was once that every little thing might switch within the blink of a watch. One minute she's mendacity via the pool, the subsequent she's out chilly. while she comes around Max and Layla are gone.

It's no longer lengthy ahead of she will get the calls for. they wish funds or she'll be getting her little woman again in pieces…

There's just one factor Annie can do, she heads again to the East finish of London and gathers the Carter company jointly. a person has snatched her husband and baby. Now there's a rating to settle, and it's being settled Annie Carter style…

Sacred and Profane: A Decker/Lazarus Novel (Decker/Lazarus Novels)

La Police Detective Peter Decker had grown very as regards to Rina's younger sons, Sammy and Jake, as he needed to their mom, and he seemed ahead to spending an afternoon of his holiday camping out with the men. a pleasant reprieve from the grueling paintings of a murder cop—until Sammy stumbles upon a grotesque sight .

Flesh and Bone: A Body Farm Novel

Anthropologist Dr. invoice Brockton based Tennessee's world-famous physique Farm—a small piece of land the place corpses are left to decay with a purpose to achieve vital forensic details. Now, within the wake of a surprising crime in within sight Chattanooga, he is referred to as upon by means of Jess Carter—the emerging megastar of the state's scientific examiners—to aid her get to the bottom of a murderous puzzle.

Extra info for Inferno (Robert Langdon)

Show sample text content

Im ersten der beiden Fahrzeuge saßen zwei Personen im Fond. Eine davon battle ein bewaffneter Soldat in einer schwarzen Montur. Die andere eine ältere, auffallend schöne silberhaarige Frau mit einem blauen Amulett um den Hals. Der Soldat schien eine Spritze aufzuziehen. Dr. Elizabeth Sinskey starrte geistesabwesend durch die Scheibe des vehicles nach draußen auf den Palazzo, während sie sich zum wiederholten Mal fragte, wie diese Krise derartige Ausmaße hatte annehmen können. »Madame? «, sagte eine tiefe Stimme neben ihr. Sie drehte sich benommen zu dem jungen Soldaten um, der sie begleitete. Er nahm ihren Unterarm und hielt die Spritze hoch. »Bitte halten Sie nonetheless. « Eine Nadel durchbohrte ihre Haut. Der Soldat injizierte ihr eine klare Flüssigkeit. »Und jetzt schlafen Sie weiter, Madame. « Sie schloss die Augen … und hätte schwören können, für den Bruchteil einer Sekunde einen Mann zu sehen, der sie aus dem Schatten heraus beobachtete. Er trug eine Designerbrille und eine schicke Krawatte, und sein gerötetes Gesicht conflict von einem Ausschlag verunstaltet. Im ersten second glaubte sie, ihn zu kennen. Doch als sie die Augen wieder öffnete, um ein zweites Mal hinzusehen, battle er verschwunden. KAPITEL forty eight In der Dunkelheit des Dachbodens waren Langdon und Sienna durch einen sechs Meter breiten Abgrund voneinander getrennt. Zweieinhalb Meter tiefer lag die heruntergefallene Planke quer über dem Holzrahmen mit Vasaris Apotheose. Die schwere Taschenlampe beulte die schützende Stoffbahn mitsamt der darunterliegenden Leinwand ein wenig ein wie ein Stein auf einem Trampolin. »Die Planke hinter Ihnen! «, flüsterte Langdon. »Können Sie sie zu sich ziehen und über den Zwischenraum legen? « Sienna musterte die Planke. »Zu schwer. Das andere Ende würde herunterfallen. « Langdon hatte es befürchtet; das Letzte, was once sie jetzt gebrauchen konnten, conflict eine dicke Holzbohle, die durch eine kostbare Vasari-Leinwand krachte. »Ich habe eine Idee! «, sagte Sienna in diesem second und bewegte sich seitwärts über den Querträger auf die Mauer zu. Langdon folgte ihr vorsichtig auf seinem Träger. Je weiter sie sich vom Licht der Lampe entfernten, desto zaghafter wurden ihre Schritte. Als sie die Mauer erreicht hatten, waren sie nahezu vollständig von Dunkelheit umgeben. »Dort unten«, flüsterte Sienna und deutete in das Schwarz unter sich. »Der Rand der Decke. Er muss an der Wand befestigt sein. Er müsste mich tragen. « Bevor Langdon protestieren konnte, conflict Sienna von ihrem Träger geklettert. Sie benutzte eine Reihe von Stützbalken als Leiter und ließ sich hinab auf den Rand der Holzkassette. Der Rahmen knarrte einmal, doch er hielt. Dann tastete sich Sienna Zentimeter für Zentimeter an der Wand entlang in Langdons Richtung – wie über das Fenstersims eines Hochhauses. Der Rahmen knarrte erneut. Dünnes Eis, dachte Langdon. Bleib dicht am Ufer. Als Sienna die Mitte zwischen den beiden Trägern erreicht hatte, keimte neue Hoffnung in Langdon auf. Vielleicht konnten sie es doch noch rechtzeitig schaffen. Dann knallte irgendwo in der Dunkelheit eine Tür, und er hörte, wie sich über den Laufsteg schnelle Schritte näherten.

Rated 4.34 of 5 – based on 26 votes